mittelerde mers
 
 

Heldenfriedhof    


Im Laufe der langen Jahre, die diese aktuelle Spielgruppe nun schon Bestand hat, gab es viele interessante, lustige und heldenhafte Charaktere. Sie alle werden hier erwähnt, weil sie eines gemeinsam haben - sie alle haben das Zeitliche bereits gesegnet. Hier nun, auf dieser Unterseite gedenken wir all jenen in chronologischer Reihenfolge, die durch Mittelerde wandelten, auf der Suche nach Abenteuern, im Kampf für die Gerechtigkeit oder auch auf der Suche nach Macht, Ruhm und Gold.

Ihr ruhmreichen Toten - Dies ist eure Seite!!!

Zurück

 
 
Wir gedenken der Gefallenen...  


... mögen sie alle in Frieden ruhen, oder als schlimme und düstere Vasallen des dunklen Hersschers grausam zurück kehren. Letzteres ist lediglich der Wunsch des Spielleiters und wird von der Gruppe nicht als erstrebenswertes Ziel mitgetragen ;-)

McMartigan (Florian B.) - Landbewohner; Glücksritter; 2. Stufe
- Von Banditen bei einem Überfall in der Stadt Tharbad erschlagen. Sein Grab ist noch immer dort in der Stadt, allerdings anonym und nicht zu erkennen auf irgendeinem Friedhof.

Astor (Thomas M.) - Beorninger; Heiler; 2. Stufe
- Auch er wurde bei dem oben genannten Banditenüberfall in Tharbad erschlagen. Ebenso wie sein Kamerad McMartigan ist sein Grab eines von vielen unbekannten Gräbern auf einem verwilderten Friedhof der Stadt.

Vandor (Oliver S.) - Noldo; Magier; 4. Stufe
- Von Brendik und Tharion nach Verwandlung zum Dunkelelben erschlagen. Dunkeleben sind auf "meiner" Mittelerde viruserkrankte Hochelben. Vandor war der Erste. Sein Leib wurde tief verscharrt und kein Zeichen wurde hinterlassen. Das Grab liegt irgendwo in Númeriador.

Dendera (Daniela L., ehem. Spielerin) - Corsarin; Mentalistin; 2. Stufe
- Von Hunden auf einem alten Landgut in der Nähe von Dol Amroth zerfleischt. Ihr Grab ist auf dem Friedhof von Dol Amroth zu finden.

Atris (Manuel D., ehem. Spieler) - Variag; Barbar; 3. Stufe
- In der Nähe von Dol Amroth dem dunklen Kult der "Schatten", um den späteren niederen Ringgeist Gontran, erlegen. Kehrte später als finsterer Vasall von Gontran zurück. Inzwischen ist auch er endgültig tot. Er wurde von Tharion durch einen machtvollen Zauber souverän niedergestreckt.

Therbas (Oliver S.) - Rohirrim; Adelskrieger; 4. Stufe
- In Dor-en-Ernil, bei einem Überfall, von Uruk-hai getötet. Danach mit düsteren Artefakten Saurons von der Gruppe selbst beerdigt und zurück gekehrt als untoter Reiter (mit eigener Abenteuerreihe - schaut doch diesbezüglich mal in unsere große und absolut exklusive Downloadarea.)

Arga-Lahn (Frank S.) - Wasa; Wundheiler; 2. Stufe
&
Thore (Oliver S.) - Lossadan; Barbar; 2. Stufe
- Beide wurden bei einem Piratenüberfall in der Bucht von Bel Falas nieder gemetzelt. Die toten Körper wurden dem Meer übergeben.

Dion (Edward E.) - Waldbewohner; Mönch; 1. Stufe
- Ein machtvoller Untoter entriss im seine Seele in der Nähe des Ortes Bar-en-tinnen, in Ihtilien. Sein Grab liegtauf dem Friedhof von Bar-en-tinnen.

Arames (Oliver S.) - Dúnadan; Seemann; 5. Stufe
- Von Wildhunden im Tal der Entwasser zerissen und zerfleischt. Er wurde dort auch bestattet - zumindest das was von ihm übrig blieb.

Thumbar (Oliver S.) - Zwerg; Konstrukteur; 3. Stufe
- Im Morannon, bei einem Angriff von Uruk-hai zerhackt. Sein Körper war zerstört und zerrissen und wurde liegen gelassen.

Elkrim (Thomas M.) - Noldo; Magier; 5. Stufe
- Stürzte in den unteren Höhlen von Minas Falath 30 Meter in die Tiefe. Sein Leichnam wurde geborgen und dem Meer von Rhun übergeben.

Ronja (Wiebke M.) - Lossadan; Mystikerin; 3. Stufe
&
Cogan (Oliver S.) - Variag; Barbar; 2. Stufe
- Beim Sturm auf die Feste von Feuerstadt, damals noch von dem dunklen Magier Laeärdinoth gehalten, wurden beide von Orkpfeilen tödlich verwundet. Beide wurden in der eroberten Festung, die jetzt Brendik hält, in einer Gruft beigesetzt.

Sadomon (Thomas M.) - Dyrer; Nachtklinge; 6. Stufe
- Erlag den schwerwiegenden Folgen eines Sturzes aus über 40 Meter Höhe in den Rätselhöhlen des südlichen Nebelgebirges. Er wurde geborgen und ausserhalb der Höhlen im nördlichen Dunland bestattet.

Aralon (Oliver S.) - Waldelb; Derwisch; 6. Stufe
- In Tharbad von einem Golem sprichwörtlich zerrissen. Sein Leichnam wurde dem Gwathló übergeben.

Rizzen (Edward E.) - Dunkelelb; Assasine; 1. Stufe
- Ein dunkles Artefakt entriss im seine Seele, im Gasthaus zur letzten Brücke, in Rhudaur. Rizzen bekam seine Seele wieder, doch ist sie nun verdorben und er kämpft gegen die bestehende Heldengruppe. Wer er als Feind der Gruppe ist, kann hier nachgelesen werden.

Ethendil (Frank S.) - Peredhil; Mentalist; 13. Stufe
- Erlag einer Morgulklinge, die der Hexenkönig selbst führte. Ethendils Leichnam wurde in einer Höhle für immer verschlossen. Die Höhle liegt im östlichsten Ausläufer des südlichen Teils des Ered Luin.

Wakanda (Frank S.) - Teske; Tierbändiger; 2. Stufe
- Starb im Kampf gegen die Geisterarmee von Erech. Er wurde nach seinem Brauch dort in der Gegend verbrannt.

Thareck (Edward E.) - K´prur; Kämpfer; 1. Stufe
- In der Arena von Bel-zic-zarac, in Harad, von vielen Pfeilen erschossen. Er wurde dort verbrannt.

Grimbold (Thomas M.) - Zwerg; Alchimist-Konstrukteur; 12. Stufe
- Beim Kampf gegen Gontran und seinen Meuchelmördern schwer verwundet und in die Schlucht gestürtzt. Sein gut gesichertes Grab ist in Dol Amroth auf dem königlichen Friedhof zu finden. Hier geht es zu seiner Vorgeschichte.

Maél (Edward E.) - Mordaín; Duellant; 3. Stufe
- Mitten in Ithilien von Zombies getötet. Er wurde auch dort bestattet.

Miriel (Wiebke M.) - Noldo; Nachtklinge; 3. Stufe
- Im Zwergenreich der Eisenberge starb sie tapfer im Kampf gegen einen Panzerriesen. Ihr Leichnam wurde in das Elbenreich Taur Rómen am meer von Rhun zurück gebracht. Dort, in ihrer Heimat, wurde sie feierlich beigesetzt.

Borgrimm (Thomas M.) - Zwerg; Magus; 5. Stufe
- Grimbolds Onkel Borgrimm starb bei der Flucht aus dem dunklen Land Mordor. Sein Leichnam konnte nicht geborgen werden.

Anarion (Thomas M.) - Númenorer; Kleriker; 8. Stufe
&
Eowulf (Florian B.) - Rohirrim; Adelskrieger; 8. Stufe
- Sie alle ritten zusammen und Feuerstadt war ihr Ziel. Doch Dín Othar lauerte ihnen auf, überfiel sie, streckte sie nieder und übergab sie dem Leben nach dem Tod - er verlieh ihnen die niederen Menschenringe, die noch übrig waren. Nun sind auch sie Feinde der Heldengruppe und kämpfen erbittert gegen sie.

Amelie (Wiebke M.) - Rhovanerin; Waldläufer; 3. Stufe
- Nachdem die Helden Eola, den niederen Ringgeist in der Feste Feuerstadts den Ring abnahmen, stahl die junge Frau den fünften der niederen Menschenringe und wechselte in die Geisterwelt auf Saurons Seite. Sie wechselte ihren Namen und ist jetzt eine erbitterte Feindin der Gruppe.

Atar vom Sarngebirge, Hetmann des Raglam-Clans (Oliver S.) - Hügelmensch; Barbar; 21. Stufe
- Sein Wunsch war es, Moria zu betreten und es war ihm vergönnt, wenn gleich auch mit seinem letzten Atemzug. Eine zwergische Freischärler-Miliz kämpfte grausam und warfen ihn nieder. Er wurde in die Heimat gebracht, dort verbrannt und all sein Ruhm wird nie vergessen sein. Wer er war, lest ihr hier. Was er tat, findet ihr im BLOG und wohin er ging steht im Reisebericht. In tiefer, schmerzlicher Trauer seist du gegrüßt, Atar... Hetmann!